2000 – 2005

Gemeinderatswahl 2000 – Erdrutschsieg für die AG

Nach einem einsatzreichen Wahlkampf wird die Mühe der Mitstreiter unserer Bürgerliste reich beloht. In Mandaten hieß das:

AG……………   8 Mandate (+2)
ÖVP………….   6 Mandate (-1)
SPÖ………….   4 Mandate (-1)
FPÖ………….   3 Mandat (+/-0)

Die AG stellte erneut den Bürgermeister: Dr. Richard Göd. In den Gemeindevorstand ziehen von der AG ein: Mag. Franz Karner, Thomas Marosch, Edmund Mader.

Erfolgreiche Arbeit für die Bevölkerung von Gumpoldskirchen unter Führung der AG (2000-2005):

Sanierung Jubiläumsstraße und Neugestaltung Badenerstraßenparkplatz
Beides wurde komplett saniert und verkehrsberuhigt gestaltet.

Neugestaltung Badenerstraßenparkplatz
Nach mehrjähriger Planung und Vorbereitung konnte der Parkplatz so umgestaltet werden, dass mehr Fahrzeuge Platz finden und die Ein- und Ausfahrtsituation übersichtlicher ist.

Fairer Vertrag für Erhaltung der Winzergenossenschaft im Luegerkeller
Die Vermietung des Luegerkellers an die Winzergenossenschaft wurde durch das beharrliche Drängen der AG-Aktives Gumpoldskirchen erfolgreich zum Abschluss gebracht. Die Erhaltung der Winzergenossenschaft im Luegerkeller, die Sicherung des Hauses für Gemeindeaktivitäten und die Erhaltung des Weinbaumuseum sind damit erreicht.

Gumpoldskirchen ist Klimabündnisgemeinde! Solarförderung uvm…
Damit hat unsere Gemeinde sich verpflichtet, bis 2010 den CO2-Ausstoß um die Hälfte zu reduzieren und unterstützt gleichzeitig unsere Partner in Brasilien, um auch dort gewaltige Waldgebiete zu schützen.

Verkehrshölle abgewendet: Steinbruch nicht verfüllt
Durch den intensiven Einsatz von Bürgermeister Dr. Göd ist es trotz eines bestehenden Bescheides über die Teilverfüllung und Begrünung gelungen, einen viele Jahre dauernde LKW Verkehr abzuwenden. Das erspart Gumpoldskirchen viele Tausend LKW-Fuhren…

Gumpoldskirchen wird Verkehrsspargemeinde
Auf Initiative von GGR Thomas Marosch beteiligte sich Gumpoldskirchen an der Initiative des Landeshauptmanns “Verkehrssparen Wienerwald”. Mindestens 10% weniger Autofahrten und damit entsprechend weniger CO2-Emissionen sind die hochgesteckten Ziele des vierjährigen Modellprojektes.

Das neue Abfallsammelzentrum – mehr Service für unsere Bürger
Ein mehr an Effizienz und ein mehr an Bürgerservice – das bringt unsere neue Müllsammelstelle wo mittlerweile an 3 Tagen in der Woche Sperrmüll, Altstoffe und Problemstoffe abgegeben werden können. Intensive Planung brachte eine für Bürger und Mitarbeiter optimale Gestaltung, eine eigene Brauchwasserleitung, damit nicht teures Trinkwasser zum Waschen und Gießen verwendet werden muss.

Vorbildliche Sanierung des Gemeindehauses Badenerstraße 12
Dieses im Gemeindebesitz befindliche Wohnhaus wurde vorbildlich umgebaut und renoviert. Die Finanzierung erfolgt über Förderungen des Landes und durch die neuen Mieten, die durch die bessere Kategorie bzw. neu geschaffene Wohnungen steigen. Zweifelsohne ein Vorzeigeprojekt!

Engagement für Kultur und Tourismus – neues Tourismusbüro
Neue Tourismusstelle, neues Logo, neue Folder, Veranstaltungskalender, viele Kulturveranstaltungen…
Im renovierten Bergerhaus hat die Tourismusinformationsstelle in Verbindung mit einem Geschäft eröffnet und bietet bestes Service für Gäste und Einheimische.

Neue Gemeinde homepage – viel Service für Bürger, Betriebe und Gäste
Nach langer Vorarbeit ist die offizielle Gemeindehomepage dank des Engagements vieler Kräfte gemeinsam mit GGR Thomas Marosch erstellt und unter www.gumpoldskirchen.at für Gäste und Gemeindebürger mit viel Information online!

Zurück