Wir sind für Sie engagiert!

GR Petra Grünböck-Stoiber

GR Petra Grünböck-Stoiber

Kontakt GR Petra Grünböck-Stoiber: HIER

GR Daniela Kirner

GR Daniela Kirner

Kontakt GR Daniela Kirner: HIER

DANKE!

Wir danken allen, die uns gewählt haben für ihre Unterstützung!

Wir freuen uns, dass wir gegenüber der letzten Wahl deutlich Stimmen dazugewonnen haben und mit 2 Mandaten im Gemeinderat vertreten sind!

Frauen in den Gemeinderat!

AG-Aktives Gumpoldskirchen

AG-Aktives Gumpoldskirchen

Wenn bei der kommenden Gemeinderatswahl die Mandatsverteilung gleich bleibt, entsenden die 4 Parteien zusammen für 23 Gemeinderatssitze nur 5 Frauen!

Wir sind die einzige Gruppe, die mit einer Frau als Spitzenkandidatin antritt und mehr Frauen als Männer in den Gemeinderat entsenden wird!

Es braucht den ehrlichen Einsatz für soziale Fragen, Familie, Kinderbetreuung, Schule, Umwelt – nicht aus der Ferne sondern als Mütter, die die Alltagssorgen von Frauen kennen und sinnvoll verbessern können!

Deshalb bitten wir als AG-Aktives Gumpoldskirchen um Ihre Stimme für Frauen im Gemeinderat!

Wir treten für Gumpoldskirchen an!

Wir haben das ewige Parteigeschiebe im Gemeinderat satt, denn es schadet der Lebensqualität in unserem Heimatort! Deshalb braucht es die Bürgerliste, die wirklich unabhängig für die Anliegen der Bevölkerung in Gumpoldskirchen eintritt! Dank unserer Erfahrung wollten uns fast alle anderen Parteien in den letzten Monaten abwerben, doch wir stehen für einen ehrlichen Weg, bei dem nicht „strategische Interessen“ und der Einsatz für bestimmte Bünde oder Teilorganisationen im Mittelpunkt stehen, sondern die Bedürfnisse aller Menschen, die in Gumpoldskirchen wohnen.

AG Gumpoldskirchen

AG Gumpoldskirchen

Erst durch die AG-Aktives Gumpoldskirchen wird das Thema „Soziales“ in den Gemeinderat gebracht und werden Themen angesprochen, die den „normalen Bürgern“ wichtig sind, die kein Parteibuch besitzen. Wir arbeiten konstruktiv und zukunftsorientiert mit den anderen Fraktionen zusammen und helfen bei Problemlösungen in vielen Arbeitskreisen und Ausschüssen. Wir müssen uns kein Blatt vor den Mund nehmen und dürfen Stärken und Schwächen konkret ansprechen! Damit dies in Zukunft noch besser möglich ist und die Parteien zur Zusammenarbeit und zum Dialog angehalten werden, bitten wir Sie, uns bei der kommenden Gemeinderatswahl am 25. Jänner zu unterstützen!

Margit Böhm

Margit Böhm

Margit Böhm

Ich bin beruflich kaufmännische Angestellte, verheiratet und habe 2 Kinder. Schon immer war mir mein Heimatort Gumpoldskirchen sehr wichtig und habe ich das Auf- und Ab der Gemeindepolitik und deren Auswirkungen mitverfolgt. Ich mag es nicht, wenn Leute nur matschgern und hinterrücks über die schlechte Politik herziehen. Deshalb setze ich mich bei der AG-Aktives Gumpoldskirchen ein, weil ich aktiv dazu beitragen will, dass unser Ort so schön bleibt wie er ist. Ich bin gern sportlich in und um unseren Ort unterwegs, ich liebe die Natur und natürlich ganz besonders meine Familie. Deshalb will ich etwas dazu beitragen, dass Gumpoldskirchen lebenswert gestaltet wird. Seit langem bin ich auch in der Pfarre engagiert.

Mein Schwerpunktthema sind die Finanzen. Als kritische Expertin konnte ich schon im Prüfungsausschuss der Gemeinde auf Schwachstellen und Gefahren hinweisen. Ich bin zuverlässig, strukturiert, vertrauenswürdig und stets darum bemüht, mit allen Menschen konstruktiv zu arbeiten, auch wenn sie gemein hin als schwierig im Umgang gelten. Dies gelingt besonders dadurch, dass wir als Frauen in der Gemeindepolitik andere Formen der Diskussionskultur pflegen und besonders teamfähig sind. Deshalb ist es besonders wichtig, dass im kommenden Gemeinderat durch unsere Bürgerliste mehr Frauen ins Rathaus einziehen und die Fraktionen positiv zusammenarbeiten!

Eduard Billensteiner

Eduard Billensteiner

Eduard Billensteiner

Ich bin gerne mit dem Rad, zu Fuß oder mit Schi unterwegs – ganz besonders in der Umgebung unseres Heimatortes. Ich genieße die Natur und kann mein Hobby gut mit meinem Beruf als selbständiger Unternehmer verbinden. Mein Motto lautet „Vorwärtskommen durch Bewegung“ – ein Grundsatz der ähnlich wie im Sport auch für Gumpoldskirchen gelten sollte. Oftmals scheint es, dass die Parteipolitik diese Bewegungsfreiheit einschränkt. Deshalb setze ich mich mit unserer Bürgerliste, der AG-Aktives Gumpoldskirchen dafür ein, dass im Gemeinderat wieder die Meinung aller Bewohner gehört wird und ein echtes Miteinander der verschiedenen Fraktionen zu guten Lösungen führt.

Ich bin verheiratet, habe eine Tochter und bin neben dem Sport gerne beim Heurigen um mit der Bevölkerung über Freud und Leid in Bezug auf unseren Ort zu diskutieren. Doch ich hoffe, durch Ihre Unterstützung diese Themen auch in den Gemeinderat tragen zu können. Dabei sind mir besonders wichtig, dass Bausünden der vergangenen Jahre reguliert werden und zukünftige Projekte sorgfältiger in Bezug auf das Ortsbild geplant werden. In meinem Schwerpunktthema Sport möchte ich die Jugendangebote ausbauen. Als Unternehmer werde ich meine Erfahrungen einbringen, um veraltete Strukturen zu verbessern aber gleichzeitig mithelfen, den Charakter des ursprünglichen Gumpoldskirchens und der schönen Natur in seiner Umgebung für die zukünftigen Generationen zu erhalten.

GR Daniela Kirner

GR Daniela Kirner

GR Daniela Kirner

Schon seit frühester Kindheit war Gumpoldskirchen das Ziel vieler Wochenendausflüge mit meinen Eltern zum Wandern und Heurigenbesuch. Glücklicherweise lernte ich schließlich einen echten Gumpoldskirchner kennen, mit dem ich nun schon über 20 Jahre verheiratet bin und einen Sohn habe. Schon seit dem Jahr 2000 engagiere ich mich als Gemeinderätin und bringe in Fraktion und Gemeinderat besonders die Sicht der Frauen ein. Immer wieder zeigt sich, dass man die alten Gewohnheiten hinterfragen muss, weil dadurch Zustände zu Tage treten, die längst nicht mehr zeitgemäß sind.

Ich arbeite in zahlreichen Arbeitskreisen und Ausschüssen für die AG-Aktives Gumpoldskirchen konstruktiv mit und lasse mich nicht davon beirren, dass einzelne Parteien sehr dominant auftreten. Gute Ideen überzeugen letztendlich doch! Meine Schwerpunkte sind dabei die Themen: Kindergarten, Schule, Bauwesen, Kultur, Straße/Mobilität und das Gemeindezentrum. Mir ist es wichtig, bei meiner Arbeit nur Gumpoldskirchen verpflichtet zu sein.

In der Freizeit bin ich Fußballfan, fahre gerne Schi oder treffe Freunde beim Heurigen. Beruflich als Versicherungsangestellte wie in der Gemeindearbeit helfen mir mein Organisationstalent und meine ungebremste Motivation. Mein Motto: Nur Nörgeln und Jammern ist zu wenig – Man muss die Dinge selbst für Gumpoldskirchen in die Hand nehmen!

GR Petra Grünböck-Stoiber

GR Petra Grünböck-Stoiber

GR Petra Grünböck-Stoiber

Gumpoldskirchen ist meine Heimat, der schönste Ort der Welt. Die Leute sind warmherzig und es ist schön zum Heurigen zu gehen. Diese wunderbare Stückchen Welt – unser Gumpoldskirchen – soll auch für unsere Kinder und Enkelkinder erhalten bleiben.

Ich setze mich mit meinem Team dafür ein, dass in Zukunft Entscheidungen wieder im Sinne des Ortes und zum Wohle der Bevölkerung getroffen werden. Dazu braucht es eine bessere Informationspolitik und eine Zusammensetzung des Gemeinderates, in dem nicht nur eine Partei dominiert. Ein gutes Gesprächsklima mit den anderen Gruppierungen ist die wichtigste Basis für eine erfolgreiche Gemeindearbeit!

Die AG-Aktives Gumpoldskirchen gibt mir die Möglichkeiten, mich für soziale Anliegen einzusetzen. Es gab im Ort bis zum meinem Antreten kaum Sozialpolitik und ich möchte diese weiter stärken. Unser Gemeinderat und seine Fraktionen sind mönnerdominiert, weshalb es besonders wertvoll ist, dass in unserer Bürgerliste eine Frau die führende Rolle inne hat. So kann ich mich besonders für Frauenthemen einsetzen, wobei besonders die alleinerziehenden und berufstätigen Mütter mehr unterstützt werden müssen. Aus meinem beruflichen Umfeld bin ich mit diesen Themen bestens vertraut. Als Obfrau des Sozialausschusses setze ich mich aktiv für ältere MitbürgerInnen, Jugendliche, sozial Benachteiligte und vor allem auch für Pflegebedürftige ein und bin Mitglied im Seniorenbeirat und im Elternbeirat des Kindergartens. Weitere Schwerpunkte meiner Arbeit sind das Ortsmarketing und die Pflege unseres Ortsbildes. Ich wünsche mir mehr und vielfältige Initiativen im Bereich Kultur und generell mehr Gerechtigkeit in allen Bereichen der Gemeindepolitik.

Neben meinem “Hobby” Großfamilie mit Garten tanke ich Kraft in der Musik – insbesondere beim Frauenchor – und in der Literatur. Ich bin verheiratet, habe zwei entzückende kleine Mädchen und bin beruflich als Sozialarbeiterin tätig.

Der AG-Kapselheber

Der AG-Kapselheber

Der AG-Kapselheber

Falls Sie kein Geschenk unserer Bürgerliste an Ihrer Tür gefunden haben, lassen wir Ihnen gerne einen Kapselheber zukommen!

Daniela Kirner: 0664 75 05 19 31 oder daniela.kirner@aon.at

Ihre Anliegen sind unsere Anliegen!

Viele Anliegen werden von der Gemeindevertretung unter den Tisch gekehrt. Wir setzen uns auch für die Anliegen der „normalen“ Bevölkerung ein, die sich nicht in den Parteisumpf wagen möchte.

HIER können Sie uns für Ihre Anliegen kontaktieren.